7 wichtige Einstellungen für Webinare mit Zoom

Wenn Du bisher noch wenig Erfahrung mit Webinaren hast, dann fragst Du Dich vielleicht mit welchen Tools Du das umsetzen kannst und was es zu beachten gibt? Wie es die Überschrift schon verrät ist Zoom das Tool welches ich Dir heute für Webinare empfehlen will.

Natürlich kannst Du ein Webinar auch mit Software wie Webinaris durchführen (Zusatzkosten), auf youtube streamen oder ein instagram bzw. Facebook-Live machen. Das hat alles Vor- und Nachteile die ich hier jetzt nicht näher erläutern will. Wir konzentrieren uns in diesem Beitrag auf Webinare mit Zoom und die 7 wichtigsten Einstellungen damit Dein Webinar zum Erfolg wird. Meines Erachtens ist Zoom für einen Coach, Trainer oder Berater die einfachste Art und Weise ein Webinare zu machen.

Webinare sind die Königsdisziplin im Marketing

Wichtig ist verstehen, das Webinare schon eine Art Königsdisziplin im Marketing sind. Ich habe in den letzten Jahren sicherlich über 500 Vorträge und Worskhops geben dürfen und konnte dadurch erfahren das es dabei einiges zu beachten gibt um damit wirklich erfolgreich zu sein. Es will also gelernt sein wie genau Du Webinar durchführst. Genau dafür ich meine Webinar- und Workshop-Trainer Ausbildung entwickelt.

Diese Ausbildung besteht aus 5 Modulen und zeigt Dir den Aufbau von Webinaren, Sprachmuster, wie Du Inhalte didaktisch aufbereiten und spannend rüberbringen kannst oder was es sonst noch alles an Details zu beachten gibt. Auch technische Details natürlich oder was rechtlich zu berücksichtigen ist. Jetzt aber möchte ich Dir hier die 7 wichtigsten Einstellungen für Webinare mit Zoom durchgeben.

Wenn Du am Webinar-Trainer interessiert bist, dann kontaktiere mich am besten per E-Mail, instagram, buche direkt oder schau in eins meiner nächsten Webianre rein.


Wie Webinare mit Zoom ein Erfolg werden

Die Zusammenfassung

  1. Einfache Zugangsmöglichkeit
  2. Für Einsteiger: Warteraum aktiv und Stummschaltung
  3. Die Sprecheransicht aktivieren
  4. Streaming auf Facebook oder youtube aktivieren
  5. Musik und Präsentationen nutzen
  6. Alles im Überblick: Chat und Teilnehmerliste öffnen
  7. Aufzeichnungen erstellen und bereitstellen

[in Kürze mehr] // Folge mir auf instagram und schau meine Stories für neue Infos