Wer ist deine Zielgruppe?

Meine Zielgruppe teilt sich auf in Privatpersonen und Unternehmenskunden.

Privatpersonen

  • Männer und Frauen zwischen 25 und 55 Jahre
  • Angestellte, Führungskräfte und Solo-Selbständige
  • Menschen die gerade gekündigt wurden oder den Job verlassen haben
  • Menschen die in ihrem Leben etwas verändern wollen
  • Menschen die Ängste, Druck und Stress auflösen wollen
  • Menschen die ihre Beziehung verbessern möchten

Menschen die offen für Persönlichkeitsentwicklung sind und den Wert einer solchen Investiton bereits kennen. Sie wissen das dieses Geld in vielfacher Hinsicht zurückkommen kann.

Zum Beispiel durch besseres Verhandlungsgeschick, neue Möglichkeiten, klarere Ziele, hochwertige Informationen, emotionale Freiheit, einfache Umsetzungsschritte, mehr Selbstvertrauen und bessere Entscheidungen.


Darüber hinaus unterstütze ich unter bestimmten Voraussetzungen auch Unternehmen.

Unternehmenskunden

  • Innovative Unternehmensbereiche im Großkonzern
  • Innovative Inkubatoren
  • IT-Abteilungen
  • Software- und Web-Entwicklung
  • Projektmanagement-Abteilungen
  • Teams ab 10-12 Personen
  • Abteilungen zwischen 20 und 30 Personen
  • Mittelständische Unternehmen zwischen 50 und 200 Mitarbeitern
  • Organisationen die nachhaltig agieren wollen

Firmen die die Vorteile schlanker agiler Prozessansätze schon kennen und umsetzen wollen um die Qualität sowie die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern.


Detaillierte Informationen dazu sind hier zu finden: Patrick, welches Problem löst du denn überhaupt?