Wie Steffi Christian zu neuer Lebensfreude fand

Kürzlich hat jemand in der Community von Steffi Christian gefragt wie man wieder zu neuer Lebensfreude gelangen kann.

Sie hat daraufhin eine instagram-Story erstellt in der sie 9 zentrale Punkte erwähnt hat, die ich hier aufgreifen und festhalten möchte.

Eine instagram-Story ist ein Kurzfilm der nur 24 Stunden verfügbar ist. Danach verschwinden die Informationen.

Ich fand die Punkte sehr wertvoll, daher möchte ich sie festhalten, zusammenfassen und für dich zur Verfügung stellen. Dabei handelt es sich um ein Gedankenprotokoll das ich angelehnt an ihre Worte formuliere und bestmöglich wiedergebe. Danke Steffi!

9 Punkte zu mehr Lebensfreude:

  1. Sich annehmen wie man ist: Fehlende Freude, depressive Gedanken und ein Mangel an Leichtigkeit können dazu führen, dass man sich zusätzlich selbst verurteilt. Steffi empfiehlt sich selbst anzunehmen als die Person die man ist – mit dem emotionalen Zustand in dem man sich befindet.
  2. Positive Vorbilder und Beispiele wählen: z.B. sich mit Bildern von glücklichen Menschen umgeben, damit nimmt man täglich unterbewusst andere Informationen aufnimmt (z.B. ein Bild mit glücklichen Schauspielern aufhängen).
  3. Schauen was es braucht um da rauszukommen: Das “innere Kind” oder innere Anteile befragen, Bedürfnisse ermitteln, sich darum kümmern und um Erfüllung bemühen.
  4. Klarheit schaffen: “Wie will ich es denn haben?” und dann ein Modell von einer Person wählen die schon da ist, wo man hinwill und dem folgen.
  5. Persönliche Themen auflösen: z.B. Durch Coachingprozesse und einen Coach.
  6. Geschichte akzeptieren: Die eigene Lebensgeschichte annehmen wie sie war.
  7. 5 Schritte der Veränderung anwenden: Bewusstwerden, Verstehen, Loslassen, neu ausrichten und Tun
  8. Verstehen: “Warum war die eigene Lebensgeschichte so wie sie war?”
  9. Attacke! Machen und tun um das neue Zielbild zu erreichen

Meines Erachtens ist der vierte Punkte der kraftvollste: “Wie willst du es haben?” oder auch “Was wäre ohne Depression?”, “Wie wäre es in leicht?”, “Wie sähe dein Leben jetzt mit Lebensfreude aus?”

Meine persönliche Empfehlung: Folge Steffi Christian gerne auf instagram. Sie beantwortet dort immer wieder Fragen in ihren Stories. Mir kannst du gerne unter @patrickkoglincoach folgen.


Woher ich Steffi Christian kenne? 2018/2019 habe ich sie auf einem Seminar als Damian Richter Coach kennengelernt.

Anfang des Jahres 2022 hat sich mich wie viele andere VAK-Coaches in der VAK-Methodik von Damian Richter ausgebildet. Ich bin von der Methode und der Herangehensweise überzeugt und nutze den VAK-Zielführungsprozess fortlaufend bei meiner Arbeit. Es ist eine vielschichtige und tiefenwirksame Visualisierungstechnik.

Patrick Koglin mit Steffi Christian auf einem Seminar in Blaubeuren bei Ulm (2019)