Gruppe anlegen

Eigene Facebook-Gruppe anlegen – wie geht das?

Im Grunde genommen sind nur wenige Schritte erforderlich um deine eigene Facebook-Gruppe anzulegen.

Du wirst nachfolgend alle Informationen noch einmal separat erläutert finden.

Ich biete dir dazu drei Formate an: Einmal in übersichtlicher Textform, in kurzer Videoform (siehe oben) und in ausführlicher Videoform – aber trotzdem so kurz wie möglich.

Je nachdem ob du detaillierte Informationen im Videoformat oder die Textform bevorzugst, kannst du zwischen beiden Formaten wählen. Das lange Video ist auf dieser Seite hinterlegt: Eigene Facebook-Gruppe anlegen – wie geht das? (Video)

Die Schritt für Schritt-Anleitung in Textform findest du etwas weiter unten. Scroll einfach weiter runter!

Stand der Dokumentation: 24. Juni 2021


Was du für deine Facebook-Gruppe mindestens brauchst:

  • Einen aussagekräftigen, positiven, benutzerfreundlichen und relevanten Gruppentitel.

Warum ist das so wichtig? Damit deine Gruppe auch von Interessenten gut gefunden und vom Facebook-Algorithmus gut ausgespielt wird, ist der Gruppenname sehr entscheidend. Dein Gruppentitel sollte interessant, attraktiv, relevant und vielleicht sogar etwas sexy-anziehend für deine Wunschkunden sein damit neue Gruppenmitglieder gerne deiner Community beitreten.

Gleichzeitig sollte der Nutzen und Vorteil hervorgehen. Trendthemen funktionieren oftmals nur kurzfristig, also plane besser mittel- und langfristig!

Gute Beispiele sind:

  • Endlich 5stellig+ im Monat
  • Selbstliebe
  • Einfach Vater sein
  • Mit Leichtigkeit in deine Traumpartnerschaft
  • Porsche (Gruppe)

Du kannst dich dabei natürlich an den Aussagen deiner Bestandskunden oder Interessenten orientieren, aber auch an anderen Gruppen: Welche Themen werden oft nachgefragt? Wovon träumen deine Kunden? Welches Probleme würden sie gerne gelöst haben und wie beschreiben sie den Zielzustand?


Was du optional nutzen kannst:

  1. Ein positives Titelbild: der Eyecatcher für deine Gruppe der Verbindung schafft
  2. Knapper motivierender Beschreibungstext: wen oder was erwartet jemand in deiner Community?
  3. Eine Zielgruppen- bzw. Wunschkundenbeschreibung ganz für dich: wen möchtest du in der Gruppe haben?
  4. Eine Idee von Aktionen die du in der Gruppe durchführen willst: welchen Mehrwert willst du geben?
  5. Gruppenregeln: die Spielregeln in deiner Community

Wie du deine Gruppe anlegen kannst:

  1. Logge dich in deinen Facebook-Account ein
  2. Drücke oben rechts auf das “+”-Symbol neben deinem Profilbild, es sollte sich ein längeres Menü öffnen
  3. Drücke auf den 6. Menüpunkt “Gruppe”
  4. Trage auf der linken Seite in der Maske deinen Gruppennamen ein
  5. Wähle die Privatsphäre “öffentlich” oder “privat” (Welche Privatsphäre-Einstellungen sollte ich wählen?)
  6. Lade optional 2-3 Freunde in deine Gruppe ein
  7. Drücke unten auf “Erstellen”

Im Grunde war es das schon! Deine Gruppe ist jetzt angelegt.

Optional kannst du natürlich jetzt mit den Details beginnen und ein Gruppenbild hinzufügen, weitere Mitglieder einladen und ein kurzes Willkommensvideo posten.

Falls du weitere Fragen hast, dann kontaktiere mich einfach oder schau dir gerne das ausführliche Video dazu an.

Maximale Erfolg und liebe Grüße aus Kassel