Patrick, welches Problem löst du überhaupt?

Das kommt ganz darauf an: Welches Problem hast du denn? (lach)

Ich glaube so grundsätzlich geht es um eine neue bessere Welt,… aber lass mich etwas ausholen…

Übrigens – ist es für dich ein Problem, wenn wir über “Problem” sprechen oder magst du lieber den Begriff der “Herausforderung”?

Egal ob Problem oder Herausforderung: Für mich bedeutet beides dasselbe. Wie auch wir es nennen: Wir können es sicherlich lösen!
Wenn du mehr über den Begriffsunterschied erfahren willst, dann höre dir gerne Folge Nummer 22 meines Podcasts “Re-mind” an.

zurück zur Startseite


Es gibt hier jetzt zwei Möglichkeiten:

  1. Entweder du bist Privatperson, angestellt, willst dich schon seit längerem selbständig machen, hast das schon getan und suchst mehr Kunden oder du bist frisch gekündigt worden
  2. oder du bist Unternehmer, Führungskraft oder Angestellter in einem Unternehmen in dem das Chaos herrscht

Schauen wir uns im Detail an, welche Probleme ich in beiden Kontexten lösen kann:

1. Du bist Privatperson

Was ich dir persönlich anbieten kann:

  • Zur Ruhe finden
  • Mehr Klarheit schaffen
  • Neue Orientierung entwickeln
  • Altes loslassen
  • Neuen Partner finden
  • Neuen Beruf finden
  • Den nächsten Karriereschritt planen
  • Die eigene Positionierung entdecken
  • Das Selbstvertrauen stärken
  • Selbstzweifel hinter sich lassen
  • Verhandlungen erfolgreich meistern
  • Negative emotionale Gefühle verändern: z.B. Wut, Eifersucht

Dabei bin ich fokussiert auf Männer und Frauen zwischen 25 und 55 Jahren die grundsätzlich offen für Persönlichkeitsentwicklung, Veränderung und Wachstum sind.


2. Du bist Geschäftsführer oder Führungskraft

Was ich im Unternehmen tun kann:

  • Die Effizienz und Kommunikation steigern
  • Problemursachen ausmachen und Stress senken
  • Schwachstellen und Stärken analysieren
  • Bewährte Prozesse und Strukturen etablieren
  • Die Unternehmenskultur weiterentwickeln
  • Das Kundenfeedback indirekt verbessern
  • Die Produktentwicklung beschleunigen und gleichzeitig die Qualität stabilisieren
  • “Agile Methoden” instituieren

Im Unternehmenskontext bin ich auf Entwicklungsabteilungen und Organisationen zwischen 10 und 200 Mitarbeitern spezialisiert. Im Fokus stehen innovative Unternehmen oder Abteilungen z.B. Software-Entwicklung, IT-Abteilungen und hybride Entwicklung.

Ich bringe dazu mehr als 20 Jahre Berufserfahrung aus unterschiedlichsten Berufen, Unternehmen und Konzernen mit.


Falls du dazu weitere Fragen hast, dann schaue gerne in den häufigen Fragen oder kontaktiere mich bitte.

Was kann ein nächster Schritt sein?

In beiden Fällen macht es Sinn sich zunächst in einem persönlichen Telefon- oder Zoomgespräch näher kennenzulernen und die Möglichkeit einer Zusammenarbeit zu überprüfen.

Ein Termin kann ganz bequem und unverbindlich online gebucht werden:


zu den anderen häufigen Fragen