Karmic Management

Was ist Karmic Management?

Der Begriff „Karmic Management“ wurde 2020/2021 vorwiegend von Damian Richter geprĂ€gt. Patrick Koglin verbindet mit dem Begriff das karmische und ganzheitliche Denken und Handeln.

Was bedeutet das genau?

Karmic Management geht davon aus, das ein negatives oder positives Verhalten in einem bestimmten Lebensbereich sich auch auf unsere anderen Lebensbereiche auswirkt.

Typische Lebensbereiche sind:

  • Beruf
  • Partnerschaft und Beziehungen
  • Familie
  • Materielle Dinge
  • Gesundheit
  • Soziales Netzwerk

An einem konkreten Beispiel kann das bedeuten, das der Betrug an einem GeschĂ€ftspartner oder das Ausnutzen einer Person auf einer Ebenen schließlich dazu fĂŒhren kann das wir materielle Dinge in anderen Bereichen wieder verlieren. Das neu gekaufte Auto beispielsweise kann bald schon wieder verloren sein oder an Status verlieren, weil uns jemand beim einkaufen eine Schramme reinfĂ€hrt.

Das mag im ersten Moment weit hergeholt rĂŒhren, ist aber bei nĂ€herer Betrachtung eindeutig auf unsere energetische Schwingung zurĂŒckzufĂŒhren. Sind wir also in einem Lebensbereich unehrlich und bauen darauf unseren Erfolg und unser Lebensfundament auf, kann es sein, das wir in anderen Lebensbereichen eben auch mit unehrlichen Menschen in BerĂŒhrung kommen.

Warum ist es wichtig „Karmic Management“ zu berĂŒcksichtigen?

Wenn wir ausgeglichen agieren, können wir alle Lebensbereiche in Balance halten. Es geht nicht mehr um das Optimieren von diesem Lebensbereich oder jenem, sondern es geht darum die eigene Schwingung zu optimieren. Wenn die innere Schwingung passt, dann werden auch die Ă€ußeren Erfahrungen passen.

Wir verĂ€ndern sozusagen unsere innere Haltung, GlaubenssĂ€tze, Denkweisen und energetische ZustĂ€nde. Damit erreichen wir ganz andere Ergebnisse und mĂŒssen uns viel weniger Sorgen um den Verlust von einzelnen Dingen machen. Es ist sozusagen eine Art „Urvertrauen“ die damit einhergeht. Dadurch kehrt Sicherheit ein.

WofĂŒr ist das noch gut?

  • Positive Ausstrahlung
  • Höhere innere Sicherheit
  • Nachhaltiges ökologisches und ökonomisches Handeln
  • Stabilere und wertschĂ€tzendere Beziehungen
  • Verbesserte innere Kommunikation und GlaubenssĂ€tze
  • Kontinuierliches Wachstum in allen Ebenen
  • Gute Gesundheit und VitalitĂ€t
  • Persönliches Wachstum und Entwicklung
  • Mehr Erfolg, bessere LeistungsfĂ€higkeit

Wie kann das erreicht werden?

Um zu einer solchen Haltung und Lebensweise zu gelangen, braucht es bestimmte Routinen, Prozesse und sozusagen persönliche Standards im Leben. Welche das sind, kann man im persönlichen GesprÀch erarbeiten und vermitteln.

Wenn Sie das Thema nÀher interessiert und Sie daran arbeiten möchten, können Sie gerne Kontakt aufnehmen: